Kräuterschilder aus Holz

Sie sehen einfacKräuterschild5h hübsch aus – Kräuterschilder. Es ist nicht so, dass ich nicht wüsste, welche Kräuter wo in meinen Beeten wachsen :-) Dennoch fände ich es schön, die verschiedenen Kräuter mit passenden Kräuterschildern zu versehen, sodass auch Nicht-Gärtner sofort erkennen, um welches Gewächs es sich handelt. Warum also nicht einfach selber machen? Übrigens machen Kräuterschilder auch im Balkonkasten oder im Blumenkübel echt was her.

Und so gehts: Kräuterschilder aus Holz

Ihr braucht: dünne Holzplatten für Laubsägearbeiten (gibt’s im Bastelladen oder online), eine Laubsäge, eine selbstgebastelte Schablone aus Pappe oder Papier, einen Brandkolben, Schleifpapier, Klarlack und Pinsel.

  • als erstes mit Bleistift die Schablone auf den Holzplatten nachzeichnen und mit der Laubsäge aussägen
  • danach die Kanten des Schilds mit Schleifpapier glätten
  • mit dem Bleistift einen Kräuternamen auf dem ausgesägten Holz vorzeichnen und dann mit dem Brandkolben nachfahren
  • abschließend mit Klarlack versiegeln, fertig ist das Kräuterschild

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.